Proktologie

Die Proktologie oder Koloproktologie ist ein medizinisches Teilgebiet, das sich mit den Erkrankungen des Enddarms, des Mastdarms und des Analkanals beschäftigt.

In dieser Praxis erfolgt die Vorsorge, Diagnose und/oder Behandlung von:

  • Stuhlinkontinenz  (Probleme, den Stuhl zu halten)
  • Hämorrhoiden (krampfaderartige Erweiterungen der Äste der Enddarmgefäßgeflechte)
  • Analfissur (Einriss in der Afterschleimhaut)
  • Abszesse in der Analregion
  • Analfistel (Gang, der sich in den Darm oder zur Haut hin mit eitrigem Sekret entleert)
  • Perianalvenenthrombose  (Blutgerinnsel in den äußeren Venen des Afters)
  • Marisken (Hautlappen am After)
  • Analekzem, Pruritus ani (Juckreiz im Analbereich)
  • Analkarzinom, Rektumkarzinom
  • Condylomata acuminata (Feigwarzen)